#

Wie kann man sich in Windows 10 von Ransomware Bedrohung schützen

 

Was ist Ransomware?

Randsomware Schadsoftware macht folgendes: es verschlüsselt Ordner und Verzeichnisse auf dem Computer mit einem Schlüssel.

 

Lösegeld

Nur gegen Zahlung eines Lösegeld Betrags werden "vielleicht" die Verschlüsselungsschlüssel von den Erpressern wider frei gegeben.

Meistens wird das Geld in Bitcoin bezahlt und die Erpresser tauchen ab ohne eine Freischaltung zurück zu geben.

Die Betrüger sitzen hierfür meistens in Nordkorea oder Russland.

 

Wie kann man sich in Windows 10 schützen

In Windows 10 kann man den integrierten Schutz vor Ransomware aktivieren.

 

Hierzu muss man einfach in der Suchleiste Ransomware eingeben un dann die Auswahl->Ransomware-Schutz anklicken

 

Ransomware-Schutz

 

Überwachter Ordnerzugriff

Dann muss man den Aktivierungsbutton: auf Ein schalten und unter geschützte Ordner eigene wichtige Ordner hinzufügen, welche geschützt werden sollen

 

 

Öffnen von Ransomware-Schutz in Window 10

Man findet den Ransomware-Schutz in Windows 10, indem man in dem Suchfeld  der Taskleiste Ransomware eingibt

 

 

Auswahl: Geschützte Ordner

In Geschützte Ordner muss man die eigenen Daten-Ordner manuell hinzufügen.

Also alle Verzeichnisse, in welchen sich Dokumente mit Daten befinden

Mobile

.

0123movie.net