Net Framework, Office 365, C#, WPF, ASP.Net, Visual Studio, Programmiersprachen PC, C# Programmieren, vba, SQL Server, free source code snippets Antivirus free
#

 

Gelöst: ja

 

Unter der Bedienung der IIS Manager Verwaltung einer Website kann die Einstellung der Handlerzuordnung nicht geöffnet werden.

Wenn man Website->Administrative Tools-> Handlerzuordnungen öffnen möchte, dann kommt die Meldung

 

Fehler beim Ausführen dieses Vorgangs

Dieser Konfigurationsabschnitt kann nicht in diesem Pfad verwendet werden.

Dies ist der Fall, wenn der Abschnitt auf übergeordneter Ebenen gesperrt ist.

Die Sperrung erfolgt standardmäßig

(overrideModeDefaults=Deny)

oder wird explizit mit einem

location-Tag mit overrideMode=Deny

oder der

LegacyEinstellung allowOverride=false eingestellt

 

System-Konfiguration:

Internetinformationsservices IIS10, Windows Server 2016, Stand 2018

IIS Manager

 

Im Browser der Website

Das hat zur Folge dass man beim Öffnen der Website den gleichen Fehler mit Code 0x80070021 angezeigt bekommt

HTTP-Fehler 500.19 - Internal Server Error

Auf die angeforderte Seite kann nicht zugegriffen werden, da die zugehörigen Konfigurationsdaten für die Seite ungültig sind.

Fehlercode    0x80070021

  Dieser Konfigurationsabschnitt kann in diesem Pfad nicht verwendet werden. Dies ist der Fall, wenn der Abschnitt auf übergeordneter Ebene gesperrt ist. Die Sperrung erfolgt standardmäßig (overrideModeDefault="Deny") oder wird explizit mit einem location-Tag mit overrideMode="Deny" oder der Legacyeinstellung allowOverride="false" festgelegt.

 

 

Lösungsvorschlag:

Unter dem Servermanager->Serverrollen->Webserver IIS

Im Unterpunkt: Anwendungsentwicklung alle Optionen aktivieren (ausser cgi und das alte asp ohne .net)

 

 

Folge:

Nach der Erweiterung der IIS Features kommt ein anderer Fehler.

Das heißt, dass das ursprüngliche Problem gelöst wurde

 

Folgefehler:

HTTP-Fehler 500.24 - Internal Server Error

 

Es wurde eine ASP.NET-Einstellung erkannt, die im verwalteten Pipelinemodus "Integriert" nicht gültig ist.

Wahrscheinlichste Ursachen:

•"system.web/identity@impersonate" ist auf "true" festgelegt.

 

Mögliche Vorgehensweise:

•Wenn die Anwendung dies unterstützt, deaktivieren Sie Clientidentitätswechsel.

•Wenn Sie sicher sind, dass dieser Fehler ignoriert werden kann, lässt sich das Feature deaktivieren, indem "system.webServer/validation@validateIntegratedModeConfiguration" auf "false" festgelegt wird.

•Verschieben Sie diese Anwendung mithilfe des klassischen .NET-Modus in einen Anwendungspool. Beispiel: %SystemRoot%\system32\inetsrv\appcmd set app "Default Web Site/" /applicationPool:"Classic .NET AppPool"

(Sie können "Classic .NET AppPool" auf den Namen eines anderen Anwendungspools festlegen, der im klassischen, verwalteten Piplinemodus ausgeführt wird.)

 

Detaillierte Fehlerinformationen:

Modul    ConfigurationValidationModule

Benachrichtigung    BeginRequest

Handler    ExtensionlessUrlHandler-Integrated-4.0

Fehlercode    0x80070032

Angeforderte URL    http://readdy.net:80/

Physischer Pfad    C:\_Daten\_web\Readdy

Anmeldemethode    Noch unbestimmt

Benutzeranmeldung    Noch unbestimmt

Mobile
»
IIS Modules
»
IIS Fehler: HTTP Error 500.24 - Internal Server Error
»
IIS Fehler: Handlerzuordnungen
»
Fehler: HTTP-Fehler 500.19 - Internal Server Error
»
IIS Fehler: 0x80070021 HTTP-Fehler 500.19 - Internal Server Error
»
IIS Fehler: HTTP-Fehler 500.19 - Internal Server Error
»
ServerManager.exe Fehler 0xc0000135
»
IIS 10: Asp.net und Framework 4.6 nicht installiert aus Windows 2016 Server

.

Jobs, Projekte, Angebote für Freiberufler, Selbstständig an Raimund.Popp@Microsoft-Programmierer.de