#

Download:

Datei 1: Kodak_Pixpro_sp360-manual-deutsch.pdf
Datei 2: Kodak_Pixpro_sp360-manual-english.pdf


Mit der Kodak SP360 Pixpro Kamera kann man super einfach Zeitraffer aufnahmen machen. Bei den Einstellungen ist es ein Video Symbol mit einer Zahl drauf.
Die Zahl bedeutet die Intervall-Zeit abstand zum nächsten Bild
Die Kamera erstellt zur Laufzeit eine mp4 Video, also nicht einzelbilder.
In dem unteren Beispiel haben wir den Cube mittags um 14 Uhr aufgestellt und um 18 Uhr ausgeschaltet. Der Batteriesatz hat also locker die 4 Stunden dokumentiert. Wahrscheinlich wären auch bis zu 6 Stunden möglich gewesen.
Das gute daran ist, dass dadurch ein einziges Video entstand und nicht mit einer Zusatz Video Software die Geschwindigkeit beschleunigt werden musste. Dadruch hat das video auch nur 800 MB und ist nicht im Gigabyte Bereich

Hier die Anleitung in Deutsch zu den Einstellungen
http://kodakpixpro.com/docs/manuals/actioncam/sp360/sp360-manual-de.pdf

Beispiel:
unter der Youtube URL https://www.youtube.com/watch?v=o7V0gUoD-Cw



Welche Zeitraffer Einstellung soll ich denn nun nehmen?
Ein Beispiel in Zeitraffer: 4 Stunden ergeben 4 Minuten bei einer Sekunde Interval

habe ich einen Video in Zeitraffer, der die Arbeiten vor meinen Haus zeigt von 14 Uhr bis 18 Uhr aufgenommen in 1 Sekunde pro Bild was ursprünglich 5 Minuten ergab.
Ich habe die Sequenz nochmals mit dem Faktor 4 beschleunigt mit der Video Software Magix Video Deluxe.


Hier die Anleitung aus dem Heft:
Zeitraffer Modus Zeitraffer aktiviert die Aufzeichnung eines Zeitintervalls, und fügt die Bilder zusammen, um ein gekürztes Video zu zeigen, welches normalerweise zur Vollendung einen größeren Zeitraum bräuchte. Betriebsverfahren: Drücken Sie die Taste, um die Aufzeichnung zu beginnen. Drücken Sie die Taste, um die Aufzeichnung zu beenden. 1 bedeutet den aktuellen Zeitablauf in Sekunden. Ton kann in diesem Modus nicht aufgezeichnet werden.


Man kann die Zeit der einzelnen Bilder von 1 bis 60 Sekunden einstellen
s

Mobile

.

soap2day