#

Einfache unterstüzung mit Windows Remoteunterstützung
Im Desktop eintippen (unten in der Schnellsuchleiste: remote)
dann kann man schon oben die Windows-Remoteunterstützung starten


Als derjenige, der Unterstüzung möchte, lade ich den anderen ein indem ich auf
Eine vertrauenswürdige Person zur Unterstützung einladen
Damit dieser dann später meinen Bildschirm sehen und bei Bedarf und Freigabe auch bedienen kann



Am Besten klappt hier die Einladung als Datei. Irgendwie werden dort noch Rechner-Sachen mitgeteilt.




Dann speichert man die Datei entweder zentral ab auf einem Share-laufwerk auf das beide zugriff haben oder man verschickt die Datei.
Zudem braucht man noch das Passwort, das gleich kommt


Dann muß man die Datei und das Kennwort demjenigen geben, der auf dem PC zuschauen oder unterstützen soll.


Auf dem Rechner, der dann fernbedienen möchte und unterstützen möchte, muß nun auch die Windows
Remoteunterstüzung gestartet werden.


Der Support gibt jetzt ein
Einem Benutzer, von dem Sie eingeladen wurden, Hilfe anbieten


Und dann die Anwendungsdatei verwenden, die einem zugesandt wurde, oder die man über das Sharelaufwerk geholt hat.


Dann die Einladung.msrclncident starten


Dann Passwort eingeben: (siehst du, man braucht zwei sachen)


So, dann sieht man einen schwarzen Bildschirm
Das heißt, man wartet bis der erste Benutzer eine Freigabeanfrage bestätigt


Beim Anbieter:


Dann kommt die Meldung dass der Desktop freigegeben wurde





Dann sieht der Support den Bildschirm (Ansicht


Man kann dann auf beiden Seiten die Freigabe oder Fernbedienung beenden mit dem Dialog-Button
Freigabe beenden.
Mobile

.

0123movie.net