Projekt-Anfragen: Tel: 07022/9319004 info@CodeDocu.de Software Entwicklung in C# WPF Asp.Net Core Vba Excel Word SQL-Server EF Linq, UWP Net
#

Daten editieren in SQL Abfrage

 

Datensätze bearbeiten in SQL Management Studio

Daten-Abfragen in Microsoft Sql Server Management Studio können nur die ersten 200 Datensätze geöffnet und editiert werden.

Mit einem Trick kann man mehr Datensätze bearbeiten.

 

Betrifft:

SQL Server Managment Studio SSMS, SQL Server, SQL Queries Query, Edit Top 200 Rows

 

Anleitung:

Man öffnet eine Tabelle im SQL Server Studio über rechte Maustaste->Edit Top 200 Rows

 

In der SQl Abfrage wechselt man im Kontextmenü (rechte Maustaste) ->Pane->SQL

 

 

Dann löscht man das Top (200) komplett oder erhöht die 200 auf eine höhere Anzahl

 

SELECT        TOP (200) IDFolder, IDParent, IDArea, Title0, Title1, Text0, Text1, OrderNr, dtCreated, dtEdit

FROM            tblSYS_Folders

 

Mit Kontext->Execute SQL kann man die Abfrage aktualisieren

 

Danach lassen sich auch Datensätze ändern, welche über der Grenze von 200 liegen.

 

Weitere Lösung

Am Ende der SQL Anweisung kann man mit WHERE eine Abfrage erstellen oder die Datenmenge eingrenzen

SELECT        TOP (200) IDFolder, IDParent, IDArea, Title0, Title1, Text0, Text1, OrderNr, dtCreated, dtEdit

FROM            tblSYS_Folders

WHERE     IDFolder>1234

 

Mobile
»
Daten editieren in SQL Abfrage . SQL Server Management Studio
»
SQL Server: Kopieren einer Tabelle
»
SQL Server Meldung: Saving changes is not permitted
»
SQL Server: Einzelbenutzermodus ausschalten
»
SQL Server: Datenbank kopieren mit Zwischenspeicher Teil 2 von 2
»
SQL Server: Datenbank kopieren mit Zwischenspeicher Teil 1 von 2
»
SQL Server: Datenbank Daten exportieren, Datenbank kopieren
»
Installation der SQLExpress Server Instanz
»
Installation des SQL Server Express in Deutsch auf Strato V-Server 2012
»
Eine neue Tabelle erstellen unter SQL Server (Express Edition) mit Autowert

.

Jobs, Projekte, Angebote für Freiberufler, Selbstständig an Info@CodeDocu.de