#

Excel Pivot: Tabellen verbinden
 
Wie erstellt man eine Pivottable, die aus mehreren verknüpften einzelnen Daten-Tabellen besteht
 
Als Video Tutorial:

 
 
In diesem Fallbeispiel sollen zwei Tabellen als Pivot angezeigt werden.
Die zwei Teil-Tabellen werden über eine Beziehung zusammengeführt.
Es soll eine Pivot-Tabelle angezeigt werden, welche eine Auswertung aus Sales-Zahlen nach Regionen aufzeigt und summiert.
Hierzu muss aus der Sales Tabelle die Spalte [Sales Office] verbunden werden mit der Spalte [Country] aus der Auswahl-Tabelle mit Regionen.

 
Lösung:
 
Schritt 1:     Daten-Bereiche in echte Tabellen umwandeln.
Ein Datenbereich wird in eine echte Daten-Tabelle umgewandelt, indem man eine im Datenbereich markiert und dann auf
Menü->Start->Als Tabelle formatieren ein Darstellungformat auswählt

 
Dann wird der Bereich grün umrandet dargestellt, welcher als logische Datentabelle gelten soll.
Der Bereich wird absolut adressiert, also hier mit dem Dollar-Zeichen geschrieben =$B$2:$G$4.
Wichtig ist, dass die erste Zeile als Spaltenbezeichnung (Feldbezeichnung) in der Datentabelle erkannt wird.  

 
 
In der folgenden Ansicht: Entwurf sollte man nun links oben bei Tabellename einen passenden Namen eintragen wie
Tab_Sales oder tblSales. Dieser Name bezieht sich künftig genau auf diese logische Daten-Tabelle

 
 
Diese Umwandlung in eine Datentabelle und Benennung der Tabelle führt man für sämliche Teiltabellen durch.
 
 
Schritt 2:     Daten-Tabellen in PivotTable umwandeln
Um eine PivotTabelle aus der Datentabelle zu erstellen, klickt man auf eine Zelle der Datentabelle und dann
Im Menü unter Einfügen->PivotTable wird der Dialog zum Erstellen einer Pivottabelle geöffnet

 
Dialog: PivotTable erstellen
Hier ist es wichtig, dass man auswählt Neues Arbeitsblatt und bei Optionen: Wählen Sie, ob Sie mehrere Tabellen analysieren möchten: Auf JA (dem Datenmodell diese Daten hinzufügen)

 
In Entwurf des neuen PivotTable
Erst die üblichen Spalten einziehen (Siehe Pivot erstellen) indem man bei der Tabelle die Felder in die Bereiche: Zeilen oder Werte zieht.
         
 
Wenn man nun im Bereich PivotTable-Felder auf Alle klickt, dann sieht man auch die anderen Tabellen
Die man dann duch Anklicken aktivieren kann.

 
Sobald man nun ein Feld markiert, erscheint die Eingabe zum Erstellen einer Beziehung zwischen den Tabellen.
Durch die Beziehung wird eine logische Verbindung zwischen beiden Quell-Tabellen erstellt.
 
Info: Ohne Beziehung wird jeder Zeile von Tabelle 1 eine Tabelle 2 zugordnet.

 
Beziehung erstellen:
Im Dialog: Beziehung erstellen muss man nun nur die zwei ursprünglichen Tabellen auf Feldebene zuordnen.
Im Beispiel wird aus der Auswahl-Tabelle Regionen die Spalte [Country] mit der Spalte [Sales Office] der Sales Tabelle verbunden.

 
 
Ergebnis:
Im Ergebnis hat man nun eine Pivot-Tabelle, welche die Werte aus der Tabelle 2 (tblRegions) als Texte in der Tabelle1 (tblSales) anzeigt, als ob diese integriert werden.

 
 
Gruppierte Darstellung (Pivot):
Im PivotTable-Optionen: Layout Beschriftungen zusammenführen erkennt man die Gruppierung wesentlich besser
Hier im Beispiel wird der EU-Block  mit den Ländern oben ausgewiesen. Diesen kann man dann natürlich auch per Dropdown-Filter filtern.
Mobile

.

0123movie.net