#

 

 

Wie kann man unter einer Windows 32 Classic Desktop Anwendung Befehle von Windows UWP verwenden?

 

1.Schritt: Referenzen einbinden

 

1a) winmd

Im 1.Schritt muss man aus dem Windows SDK oder Windows 10 Kit die Datei winmd anbinden.

 

Verzeichnis: 

C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\UnionMetadata

Die Datei:

C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\UnionMetadata\Windows.winmd

 

 

Sodass die Referenz Window.winmd aktiv markiert ist

 

1b. Verweis zu NetCore

Und im zweiten Schritt der Verweis zu NetCore 4.5:

Verzeichnis:

C:\Program Files (x86)\Reference Assemblies\Microsoft\Framework\.NETCore\v4.5

Datei als Referenz:

System.Runtime.WindowsRuntime.dll

 

Damit diese zwei Referenzen eingebunden sind

 

 

Verzeichnis:  C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\UnionMetadata

Die Datei: C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\UnionMetadata\Windows.winmd

 

 

Anleitung:

Eine gute Anleitung mit einem Beispiel findet man unter:

https://blogs.windows.com/buildingapps/2017/01/25/calling-windows-10-apis-desktop-application/#foGtgZgGthsD47yo.97

 

Grundlagen:

Damit man die Windows 10 API Funktionen unter Windows Desktop WPF und Winforms verwenden kann, muss man das Window 10 SDK  oder auch Window 10 Kit auf dem Entwicklungs-Computer installieren.

 

https://developer.microsoft.com/de-de/windows/downloads/windows-10-sdk

Das Windows 10 SDK (10.0.15063.0) enthält die neuesten Header, Bibliotheken, Metadaten und Tools zum Erstellen von Apps für Windows 10.

Das Windows 10 SDK bietet in Verbindung mit Visual Studio 2017 eine optimale Erfahrung zum Erstellen von Apps für Windows und ermöglicht Ihnen, die neuesten Tools und APIs aus dem Windows 10 Creators Update zu verwenden.

 

Mobile

.