Projekt-Anfragen: Tel: 07022/9319004 info@CodeDocu.de Software Entwicklung in C# WPF Asp.Net Core Vba Excel Word SQL-Server EF Linq, UWP Net
#

Google: Adsense Content Anzeigenblöcke
 
Was sind eigentlich Google Anzeigenblöcke vom Typ: Content?
Ich arbeite gerade an den Anzeigenblöcken von Google Adsense um meinen RPM Wert zu erhöhen. Dabei ist mir aufgefallen, dass man bei Google auch sogenannte Content-Blöcke einbauen kann.
Der Sinn von Content Blöcken soll sein, dass man in der Webseite auf weitere Seiten klickt um dadurch weitere Zugriffe zu erzeugen.
Wenn man also in Google Adsense einen neuen Anzeigenblock mit Contentempfehlung erstellt und diesen in eine Webseite einbaut, dann erscheint dort anschliessend keine Werbung wie erwartet, sondern ein Liste zu weiteren Seiten mit Themen der eigenen Webseite.

 
Anzeigentyp
Contentempfehlungen
Dieser Anzeigenblock mit Contentempfehlungen enthält nur dann Empfehlungen, wenn er auf Ihrer freigegebenen Website platziert ist: microsoft-programmierer.de
Auf anderen Websites werden in diesem Anzeigenblock keine Empfehlungen dargestellt.
Ein Ziel von Contentempfehlungen ist es, die Zahl der Nutzerinteraktionen zu steigern. Diese Steigerung kann sich auch auf Ihre Messwerte auf Seitenebene auswirken. Weitere Informationen
 
 
Contentempfehlungsanzeige erstellen
Contentempfehlungsanzeigen sind noch in der Betaversion. Man kann Contentempfehlungen nur auf Seiten erstellen, die von Google automatisch dafür frei gegeben wurden, wenn genügend Seiten im Index vorhanden sind und täglich genügend Seitenaufrufe stattfinden.

 
 
Aussehen von Contentempfehlungs-Anzeigenblöcken
Die Größe Width und Height werden bei den Anzeigeblöcken nicht eingestellt.
Der Anzeigenblock passt sich selbst in der Größe an und nimmt sich den Platz, den es benötigt
 
Anzeigenblock mit Quer-Ausrichtung

 
Anzeigenblock mit vertikaler Ausrichtung

 
 
 
Die Infoseite zu Contentempfehlungen von Google findet man unter
https://support.google.com/adsense/answer/6111336?hl=de&utm_source=aso&utm_medium=link&utm_campaign=ww-ww-et-asfe_   
Zulässigkeit von Contentempfehlungen
Die Funktion "Contentempfehlungen" ist nicht für alle Publisher verfügbar.
Wenn Sie sie verwenden möchten, muss Ihre Website die Mindestanforderungen für Zugriffe und die Anzahl an Seiten erfüllen.
Dadurch soll sichergestellt werden, dass sowohl Sie als auch die Besucher Ihrer Website von Contentempfehlungen profitieren.
Mobile
»
Google Mail: so löscht man alle Werbeemails und Mails aus Soziale Netzwerke
»
Google Security: Zugriffe über verwendete Geräte prüfen
»
Google: Adsense Contentempfehlungen Anzeigenblöcke
»
Google: Unternehmen Firma eintragen in Google MyBusiness
»
Externere Referenz: Graphische Elemente unter Google
»
Programmier-Schnittstelle zu Google Plus und Google Inhalten und Funktionen
»
Google Developer hilft beim Optimieren der Webseiten für Desktops und Mobilgeräte
»
Google : Benutzerdefinierte Suche einrichten
»
Einbinden einer benutzerdefinierten Suche auf der Homepage

.

Jobs, Projekte, Angebote für Freiberufler, Selbstständig an Info@CodeDocu.de