#

TheMoneytizer

Zunächst einmal was Gutes: Mit TheMoneytizer konnte ich als Website-Betreiber meine Einnahmen mehr als verdoppeln im Vergleich zu Google Adsense.
Vor einiger Zeit habe ich von TheMoneytizer gehört, einer Plattform ähnlich wie Google Adsense, mit welcher ich Werbung auf meinen Webseiten einbinden kann und hierfür Werbeeinnahmen erwirtschaften kann. Da ich mit Google Adsense selbst nicht wirkliche zufrieden bin, habe ich gerne das Angebot von TheMoneytizer probiert.  Nach der Registrierung und Anmeldung bei TheMoneytizer bietet die Plattform Tags zum einbinden in die eigene Webseite ebenfalls ähnlich wie Google Adsense.
Insoweit muss man nur die Tags von Google Austauschen gegen die neuen Tags von TheMoneytizer und danach erscheint im ersten Moment die Darstellung ähnlich. Der Unterschied kommt dann aber im täglichen Ablauf zu zustande. TheMoneytizer bündelt mehrere Werbeangebote und Werbungen zusammen und führt diese dem Publisher zu. Dadurch erhöht sich die Frequentierung der Webseite und Ergänzung durch effektivere Werbung.

Als Publisher oder Website-Betreiber kann ich die Platform TheMoneytizer dringend allen Betreibern empfehlen!

Wie gesagt: mein Website-Umsatz hat sich dadurch mehr als verdoppelt.



Funktionsweise von TheMoneytizer
Verwendung von Header Bidding Algorithmus
 
The Moneytizer hat einen innovativen Algorithmus auf Basis der Header Bidding Technologie entwickelt. Über sämtliche Supply Side Plattformen (SSP; hier bündelt sich die programmatische Nachfrage Werbetreibender) kann in Echtzeit auf alle Werbeplätze einer Webseite geboten werden. The Moneytize kommuniziert mit allen SSPs, ohne dass dabei eine Registrierung bei irgendeiner SSP seitens des Publishers notwendig ist.
 
SSPs, die wir featuren, sind z.B.: Appnexus, Rubcion, RTB+, Index, etc. und GOOGLE. Das heißt auch, dass Google auf Ihre Werbeplätze bieten kann und dementsprechend Google bei der Werbung als Source gekennzeichnet ist (wie bei Google AdSense Anzeigen der Fall).
 Google bietet also mit AdSense eine unternehmsinterne Lösung, wobei wir ein großes Netzwerk an Partnern haben.
 Im Vergleich zu Google AdSense (CPC, Cost per Click) ist außerdem unser Vergütungsmodell auf CPM (Cost per Mille) basiert. 
 "Die Inserate scheinen einfach [von Google] durchgereicht zu werden" - die Aussage ist so nicht haltbar und falsch. Die Werbung wird an den Werbetreibenden gegeben, der (über eine SSP) den höchsten programmatische Bid abgegeben hat.
 Die Webseite von The Moneytizer ist für den deutschen Sprachraum https://de.themoneytizer.com/ . Die Einnahmen findet man dann im persönlichen Nutzerbereich / Dashboard (nennen wir Moneybox). Die Einnahmestatistik zum Vortag steht einem ab 18:00 Uhr zur Verfügung.
 

Werbeblöcke von TheMoneytizer

Nach der Installation des TheMoneytizer-Codes werden beide Ads gleichzeitig angezeigt

 

Eingabeformular TheMoneytizer

Die Webseite von TheMoneytizer und themoneybox ist

https://us.themoneytizer.com/manager/main

hier findet man die möglichen Einnahmen. Nach 24 Stunden ist noch nichts zu sehen.




Mein aktueller Monat in der Übersicht. Die unteren Blöcke sind während den Ferien niedriger gewesen, aber ansonsten ist der Umsatz auf über 250 % gestiegen


 

Mobile

.

0123movie.net